Die Verwendung von Minecraft unterliegt den Bestimmungen desMicrosoft-Servicevertrags („MSA“).  DerAbschnitt Verhaltenskodex des Microsoft-Servicevertrags sowie die Xbox-Community-Standards gelten​ für alle Microsoft-Produkte.​ Da​ ​das Minecraft-Franchise immer weiter wächst und immer neue Minecraft-Titel hinzugefügt werden, bietet das Minecraft-Franchise neue Features, einschließlich neuer Möglichkeiten zur Interaktion mit anderen Personen, die eine weitere Erklärung erfordern. Hierfür haben wir die folgenden Community-Standards für das Minecraft-Franchise erstellt. Betrachte diese Standards als Leitfaden dafür, wie die Minecraft-Community mit dem Spiel und miteinander umgehen sollte, damit unsere Community weiterhin eine positive, sichere und unterhaltsame Umgebung für jeden bietet. 

Wir möchten sicherstellen, dass die Spieler bei jedem unserer Spiele im Rahmen des Minecraft-Franchise die gleiche einladende Spielerfahrung haben. Zudem möchten wir sicherstellen, dass wir, wenn sich Spieler in einem Spiel des Minecraft-Franchise nicht an die Community-Standards halten, in der Lage sind, Spieler im gesamten Franchise und in unserer Community zu schützen.

 

Community-Standards

Diese praktischen Community-Standards decken Spiele unter Verwendung der von Mojang bereitgestellten Onlinedienste ab. Dazu gehören beispielsweise Featured Servers auf Bedrock Engine-basierten Plattformen und Realms. Zusätzlich zu diesen Standards gibt es für einzelne Titel und Sites möglicherweise weitere spezifische Richtlinien – lies diese unbedingt auch durch.

o   Gehe respektvoll mit anderen Community-Mitgliedern um. Das ist das Allerwichtigste für uns. Du kannst gerne deine Meinung äußern, aber bitte höflich und respektvoll.

o   Wenn in einem Spiel oder auf einer Website eine Chat-Funktion verfügbar ist, achte bitte auch auf andere Personen. Dazu gehört, dass du nicht zu viel postest oder Spam versendest. Wenn du nur in Großbuchstaben schreibst, wird das häufig als SCHREIEN empfunden. Und jemanden anzuschreien, ist in der Regel nicht sehr nett.

o   Wenn du dich mit einem anderen Spieler streitest oder eine unangenehme Erfahrung machst, steht dir unser nettes Moderationsteam mit Rat und Tat zur Seite. Wende dich an das Team und/oder melde den Spieler unter Verwendung der in dem Spiel verfügbaren Tools. Ganz gleich, um welche Situation es sich handelt, andere Mitglieder dürfen niemals öffentlich bloßgestellt werden, da dies eine Form von Belästigung ist.

o   Überlege dir gut, welche Informationen du öffentlich freigibst. Veröffentliche keine persönlichen Informationen (Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Kennwörter, Kontoinformationen, Adressen, Vornamen und Nachnamen usw.) zu deiner Person oder zu anderen Personen.

o   Rechtswidrige Handlungen sind ausdrücklich untersagt. 

o   Erstelle positive und anregende Inhalte und Unterhaltungen anstelle von negativen und abfälligen. Es sollte selbstverständlich sein, dass du niemals Posts oder Inhalte mit der Absicht erstellst, einen Streit zu beginnen oder eine negative Reaktion auszulösen.

o   Hassreden, Mobbing, Belästigungen, sexuelle Bedrängungen und Bedrohungen werden bei Minecraft nicht geduldet.

o   Gib deine Kontoinformationen niemals an andere Personen weiter. Wir fragen dich niemals nach deinem Kennwort, und du solltest es niemandem verraten.

o   Modding in Minecraft ist nur im grundlegenden Minecraft-Spiel gemäß dem bestehenden Lizenzvertrag erlaubt.

Alle Aktivitäten unterliegen dem Lizenzvertrag und den Nutzungsbedingungen von Mojang/Minecraft.

 

Einreichen von Einzelfallprüfungen

Jeder Spieler, der die folgenden Kriterien erfüllt, kann eine Einzelfallprüfung einreichen:

  • Für den Spieler besteht eine aktive Durchsetzungsmaßnahme.
  • Die Dauer der Durchsetzungsmaßnahme übersteigt 24 Stunden.
  • Die Durchsetzungsmaßnahme wurde innerhalb der letzten 12 Monate verhängt.

Wenn Ihre Durchsetzungsmaßnahme diese Kriterien erfüllt, erhalten Sie hier weitere Informationen zum Einreichen von Einzelfallprüfungen.