Zum Hauptinhalt springen

How to play on a Minecraft server

Tu dich mit deinen Freunden zusammen!

Minecraft als Einzelspieler zu spielen, macht Spaß, aber mit anderen zusammen zu spielen, ist auch witzig. Ihr könnt gemeinsam große Bauwerke planen, zu epischen Abenteuern aufbrechen oder im Team die hartnäckigsten Bosse des Spiels bezwingen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du in der Bedrock Edition und der Java Edition Multiplayer auf einem Server spielen kannst.

Es gibt verschiedene Arten von Servern, denen du beitreten kannst. LAN-Server („Local Area Network“) erlauben dir, mit anderen zu spielen, die mit demselben Netzwerk wie du verbunden sind, während Online-Server dir erlauben, mit einem beliebigen Spieler an jedem Ort der Welt zu spielen. Wir bieten einen Service namens Minecraft Realms, mit dem du schnell und einfach einen eigenen Online-Server einrichten kannst, mit dem sich deine Freunde verbinden können.

Für den Multiplayer-Modus musst du mit einem Microsoft-Konto angemeldet sein. Besuche unseren Leitfaden zur Erstellung eines Kontos, wenn du bei der Einrichtung Hilfe benötigst.

Inhaltsverzeichnis

  • So verbindest du dich mit einem Server für die Bedrock Edition
  • So hostet du einen Server für die Bedrock Edition 
  • So verbindest du dich mit einem Server der Java Edition 
  • So hostest du einen LAN-Server für die Java Edition 
  • So gewährleistest du deine Sicherheit auf einem Server 

So verbindest du dich mit einem Server für die Bedrock Edition

Um dich mit einem Server für die Bedrock Edition zu verbinden, starte Minecraft und wähle im Hauptmenü die Option „Spielen“. Daraufhin wirst du zu einem Bildschirm mit drei Registerkarten geführt: „Welten“, „Freunde“ und „Sever“.

Wenn du mit Freunden spielen möchtest, wähle die Registerkarte „Freunde“. Daraufhin wirst du zu einem Bildschirm geleitet, auf dem du Realms sehen kannst, deren Mitglied du bist, sowie Freunde, die gerade Minecraft spielen. Um einen Freund hinzuzufügen, frage ihn nach seinem Gamertag und drücke anschließend die Schaltfläche „Freund hinzufügen“. Gib es ein und drücke auf Eingabe. Anschließend wird die Person gesucht und du kannst sie hinzufügen.

Wenn einer deiner Freunde Minecraft Realms abonniert hat und du mit ihm spielen möchtest, kannst du auch über diesen Bildschirm seinem Realm beitreten. Frage ihn nach einem Einladungscode für das Realm, drücke die Schaltfläche „Realm beitreten“ und gib den Code ein. Dadurch wird das Realm deiner Freundesliste hinzugefügt, sodass du jederzeit beitreten kannst.

Um einem öffentlichen Server beizutreten, besuche die Registerkarte „Server“, auf der du eine Liste mit ausgewählten Servern siehst, die gerade online sind. Sieh dir an, welche Server gerade angeboten werden und drücke bei deinem Favoriten auf die Schaltfläche „Server beitreten“. Dir wird eine Seite mit ein paar Warnungen darüber angezeigt, was du erwarten kannst, wenn du online spielst – klicke auf „Fortsetzen“, um fortzufahren. Nach dem Herunterladen erforderlicher Ressourcen-Packs kannst du dich verbinden und spielen.

Wenn du gerne einen Online-Server beitreten möchtest, der nicht unter den ausgewählten Servern aufgeführt ist, benötigst du die Adresse des Servers, die du vom Server-Administrator erhältst. Sie kann wie der Name einer Website (z. B. „play.mojang.com“) oder eine durch Punkte getrennte Zahlenreihe (z. B. „192.168.0.1“ – manchmal auch als „IP-Adresse“ bezeichnet) aussehen.

Sobald du die Adresse hast, scrolle auf der Registerkarte „Server“ zum Ende der Liste und wähle „Server hinzufügen“. Gib gegebenenfalls den Namen, die Adresse und den Port ein und wähle anschließend „Spielen“, um dich direkt zu verbinden, oder „Speichern“, um ihn zu deiner Serverliste hinzuzufügen, sodass du in Zukunft schneller beitreten kannst.

So hostet du einen Server für die Bedrock Edition 

Deinen eigenen Bedrock-Edition-Server zu starten, um mit Freunden zu spielen, ist einfach. Erstelle zunächst eine neue Welt oder lade eine bestehende Welt, in der du spielen möchtest. Öffne nach dem Laden das Menü und drücke rechts auf die Taste „Zum Spiel einladen“. 

Dir wird eine Liste mit deinen Freunden und ihren Gamertags angezeigt. Ganz oben siehst du die, die gerade online sind. Klicke auf die Freunde, mit denen du spielen willst und drücke auf die Schaltfläche „Einladungen senden“. Wenn der Freund, mit dem du spielen willst, nicht aufgeführt ist, frag ihn nach seinem Gamertag und drücke die Schaltfläche „Freund hinzufügen“. Gib sein Gamertag ein, um ihn hinzufügen zu können. 

So verbindest du dich mit einem Server der Java Edition

Die Verbindung mit einem Server in der Java Edition ist einfach. Lade Minecraft und klicke im Hauptmenü auf die Schaltfläche „Multiplayer“.  

Du wirst zu einer Seite mit ein paar Warnungen darüber geleitet, was du erwarten kannst, wenn du online spielst – klicke auf „Fortsetzen“, um fortzufahren. 

Du gelangst zu einer Seite mit der Meldung „Suche nach Spielen in deinem lokalen Netzwerk“ – wenn in deinem lokalen Netzwerk LAN-Server betrieben werden, werden sie hier angezeigt und du kannst ihnen beitreten. 

Wenn du einem Online-Server beitreten möchtest, besorge dir zunächst die Adresse des Servers vom Servereigentümer. Diese kann wie der Name einer Website (z. B. „play.mojang.com“) oder eine durch Punkte getrennte Zahlenfolge (z. B. „192.168.0.1“ – manchmal auch als „IP-Adresse“ bezeichnet) aussehen. 

Sobald du die Adresse erhältst, hast du zwei Möglichkeiten: Drücke die Schaltfläche „Direktverbindung“ und gibt die Adresse des Servers ein, mit dem du dich verbinden möchtest, oder drücke „Server hinzufügen“, woraufhin du nach einem Servernamen und einer Adresse gefragt wirst. Wenn du die erste Option wählst, wirst du direkt verbunden, bei der zweiten Version wird der Server in einer Liste auf der Multiplayer-Seite gespeichert, damit du dich in Zukunft schneller und einfacher verbinden kannst. Wähle den Server aus der Liste und drücke zum Beitreten auf „Server beitreten“.

Beachte, dass die Version von Minecraft, die du spielst, mit der Version übereinstimmen muss, auf der der Server läuft. Wenn du Snapshot ausprobierst oder dir eine Vorschau der Inhalte anzeigen lässt, musst du bei den meisten Servern wahrscheinlich auf den letzten vollständig releasten Patch zurückgehen, bevor du beitreten kannst.

So hostest du einen LAN-Server für die Java Edition 

Der Start deines eigenen Java Edition-Servers im LAN könnte einfacher nicht sein. Erstelle entweder eine neue Welt oder lade die Welt hoch, in der du spielen möchtest, und öffne anschließend das Menü und wähle „Für LAN öffnen“.

Du gelangst zu einem Bildschirm, wo du einen Spielmodus für die anderen Spieler auswählen und entscheiden kannst, ob du Cheats (Befehle) erlauben möchtest oder nicht und ob du einen bestimmten Port wählen möchtest, auf dem der Server betrieben wird – wenn du es nicht weißt, kannst du das ignorieren. Sobald du deine Optionen gewählt hast, drücke auf „LAN-Welt starten“, damit andere Spieler deinem Netzwerk beitreten können.

Die Erstellung deines eigenen Online-Servers übersteigt den Rahmen dieses Leitfadens, da du dafür die Konfiguration deines Heim-Netzwerks ändern müsstest, was nicht zu empfehlen ist, wenn du dich damit nicht auskennst. Wenn du einen kleinen Privatserver für Freunde kaufen möchtest, sieh dir Minecraft Realms an. Wenn du trotzdem einen eigenen Privatserver aufsetzen möchtest, findest du hier die entsprechende Anleitung – du handelst dabei auf eigene Gefahr, weil wir keinen Support für Heim-Netzwerke oder privat erstellte Server anbieten können.

So gewährleistest du deine Sicherheit auf einem Server

Die beeindruckende Minecraft-Community ist freundlich, einladend und nett. Probleme gibt es dort selten. Du kannst jedoch ein paar Schritte ergreifen, um deine Sicherheit zu maximieren, wenn du mit anderen spielst. Weitere Informationen zum Thema Sicherheit findest du in unserem Leitfaden „So gewährleistest du online deine Sicherheit “.

Gib niemals deine personenbezogenen Daten preis. Dazu zählen dein echter Name, dein Alter, Wohnort, Kennwort, deine Kontaktdaten, dein Lieblingsessen oder andere Informationen, die ein Fremder normalerweise nicht über dich wüsste.

Füge deiner Freundesliste nur Freunde hinzu. Wenn du jemanden als Freund hinzufügst, kann er jederzeit mit dir spielen – und er wird in deiner Einladungsliste für Realms und Online-Multiplayer angezeigt. Wenn du ihn nicht kennst oder ihm nicht vertraust, füge ihn nicht hinzu.

Schalte unhöfliche Personen und Spammer stumm. Wenn du jemanden stummschaltest, kannst du dessen Nachrichten im Spiel-Chat oder auf den Servern nicht mehr sehen. Dies ist ein schneller und einfacher Weg, mit jemandem umzugehen, der dich stört.

Sperre Personen, mit denen du nicht wieder spielen möchtest. Wenn du jemanden sperrst, bedeutet das, dass er dich in Minecraft oder über das Xbox Live-Netzwerk gar nicht mehr kontaktieren kann. Du siehst seine Nachrichten im Chat nicht mehr, er kann dich in Realm nicht erreichen (auch mit Einladung nicht) und dir werden keine Xbox Live-Nachrichten oder Spieleinladungen von ihm angezeigt.

Melde störendes Verhalten. Wenn du jemanden meldest, wird eine Nachricht mit einer Problembeschreibung an Minecraft und Xbox Live Enforcement gesendet. Wir nehmen solche Meldungen sehr ernst. Von allen unseren Spielern wird erwartet, dass sie sich an den Verhaltenskodex von Xbox Live halten. Wenn du negatives Verhalten meldest, trägst du dazu bei, eine positive und einladende Erfahrung für alle Minecraft-Spieler zu schaffen. Außerdem empfehlen wir dir, in unserem FAQ mehr über Spieler- und Server-Griefing-Probleme zu lesen.

Deaktiviere den Multiplayer-Modus, wenn du alleine spielen möchtest. Wenn deine Xbox Live-Multiplayer-Berechtigung aktiv ist, ist in deinen lokalen Welten der Multiplayer-Modus standardmäßig aktiviert. Das bedeutet, dass deine Freunde einfach in deine Welt kommen und mitspielen können. Wenn du alleine spielen möchtest, kannst du im Einstellungsmenü den Multiplayer-Modus deaktivieren.

Sei freundlich. Der schnellste Weg, dich selbst in Schwierigkeiten zu bringen, besteht darin, selbst Probleme zu verursachen. Wenn du nett und freundlich zu anderen Menschen bist, werden sie höchstwahrscheinlich auch nett zu dir sein.

Staff
Geschrieben von
Staff
Veröffentlicht

Community Creations

Discover the best add-ons, mods, and more being built by the incredible Minecraft community!

    Block...Block...Block...